Dark Light

Derzeit nutze ich wieder vermehrt das iPad. Es ist schnell bei der Hand – der mensch muss nicht ständig mit Lesebrille auftreten oder im rechten Winkel am Schreibtisch sitzen. Das kurzweilige Lesen im Netz, die Tageszeitung, Touren planen, Rezepte sammeln und Filme oder Bilder anschauen – das klappt so ganz prima. Was nicht geht, jedenfalls nicht von Hause aus, ist die Arithmetik, da der von iPhone und Mac gewohnte (und derweil lieb gewonnene) Rechner auf dem iPad schlicht fehlt. Nachvollziehbar ist das nicht, aber nun ja.

Das Problem ist natürlich kein wirkliches – Calculator Apps finden sich zuhauf im App Store. Die Perle unter diesen ist, jedenfalls für mich, der Grandma Calculator, welcher hiermit ausdrücklich gelobt und zur Nutzung empfohlen sei. Ihr installiert damit einen klassischen Taschenrechner, der sich ausdrücklich nur auf die Grundrechenarten beschränkt. Er ist frei wie Freibier, einfach in der Benutzung und mit schönen großen (seniorengerechten!) Tasten ausgestattet. Es gibt keine In-App-Käufe, keine Werbung und kein Tracking. Und wenn ihr das iPad im Querformat haltet, werden linker Hand die letzten Rechenschritte aufgezeigt (Screenshot).

Mehr braucht es ja auch gar nicht – für mich passt das. (Tipp via)


Symbolbild via Annie Spratt auf Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Musik im iPhone-Wecker

Für die knappe Hälfte seiner Tage braucht der mensch einen Wecker, um früh aus den Federn zu kommen.…

Here Maps für iOS

Was gut ist, soll gelobt sein. Von daher möchte ich mir den Hinweis erlauben, dass Nokias Navigationslösung HERE…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum