Girls In Synthesis: Now Here’s An Echo From Your Future

Girls In Synthesis: Now Here’s An Echo From Your Future

Das Londoner Experimental-Punk-Trio Girls In Synthesis hat Ende August (ganz genau am 28. August 2020) sein lange und sehnsüchtig erwartetes Debütalbum veröffentlicht. „Now Here’s An Echo From Your Future“ sollte bereits im Frühjahr erscheinen, wurde aber – Corona-bedingt – auf den Spätsommer verschoben.

Die Kapelle hat sich Ende 2016 in London gegründet und seither eine Reihe streng limitierter Vinyl-EPS herausgegeben. Und auch auf der Bühne haben sich Girls In Synthesis einen sehr guten Ruf erarbeitet: Die explosiven Shows zählen in London zu den aufregendsten und ohrenbetäubendsten Liveacts der letzten Jahre. Dabei steht hinter dem Trio auf der Bühne bei Bedarf ein ganzes Kollektiv: Songs, Artwork, Videos, alles wird in Eigenregie selbst produziert.

Das über das englische Punklabel Harbinger Sound (welches auch schon die Sleaford Mods unter Vertrag hatte) veröffentlichte Debütalbum präsentiert uns nun zehn Songs in 31 Minuten. Einer davon, „They’re not listening“, ist hier im Video zu sehen. Wir hören und sehen puren Noise-Punk: wütend, gehörig verzerrt und deftig punkig im Ganzen. Manchmal, aber nur manchmal, muss ich dabei auch an die Idles denken.

Rappel

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Weblog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist herzlich willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert