RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Wandern, Punkrock und der ganze Rest
dark mode light mode Suche Menu

Filters for Photos

Die Softwareschmiede MacPhun ist bekannt für ihre Anwendungen zur Bildbearbeitung am Macintosh (Creative Kit – es gibt auch 14-tägige Testversionen). Mit “Filters for Photos” haben die Kalifornier nun ein kostenloses Filter-Set veröffentlicht, das sich als Erweiterung in Apples Fotos-App oder auch als Stand-alone App einsetzen lässt.

Die 30 Filter (zuerst 15, nach Newsletter-Abo werden 15 weitere freigeschaltet) können bei Bedarf auch nur auf ausgewählte Bildbereiche angewandt werden und lassen sich individuell anpassen und mischen (Live-Vorschau inklusive).

Verglichen mit der hier von mir empfohlenen NIK COLLECTION sind die MacPhun Filter im Funktionsumfang deutlich sparsamer ausgestattet, für Apples hauseigene Fotos-App jedoch als schnelle und kreative Erweiterung durchaus zu empfehlen.

(Tipp wie so oft via Mac & i, Danke dafür)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert