An der Galatabrücke in Istanbul wird stets und ständig posiert und fotografiert. Mitunter kommt es bei dem Gewusel der Menge dann auch dazu, dass die Menschen für ein Erinnerungsfoto posieren und dabei in mehrere Kameras blicken.

Letztlich sind dann auf dem eigenen Erinnerungsfoto ganz andere Menschen neben den eigentlichen Protagonisten zu sehen. Das passt am Ende auch, und entbehrt dazu nicht einer gewissen Komik – was jetzt das Original meint, welches hier nicht zu sehen ist und auch nicht zu sehen sein wird.

Aber so ist es auch schön.

Abgelegt in:

Schlagworte:

, ,