Riegelhof und Großer Bärenstein

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. hach ja, in der woche frei haben, das hätte ich auch gern mal. aber führt kein weg rein mal tage tauschen… egal…
    tolle tour scheint mir. ich muss nämlich gestehen – auf den bärensteinen war ich noch nie! nur die benachbarten rauensteine habe ich schon ausgiebig bestiegen ;)

    1. Ja, das ist der Vorteil, in der Woche frei zu haben … Dafür beiße ich regelmäßig am Wochenende und an Brückentagen vor Wut in die Tischkante, weil ich dienstlich verhindert bin.

      Die Bärensteine sind eben relativ nah an Pirna. Für den Sonntagsspaziergang somit bestens geeignet …

Über

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge

Sliding Sidebar

Über

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge

Archive