Die Holga 120N kommt zurück

Das ist doch mal eine gute Nachricht: die unlängst auch von mir totgesagte Holga 120N kommt zurück! Freestyle Photographic hat eine Fabrik gefunden, die das Kultobjekt nach den alten Vorlagen produzieren wird. Es darf bereits vorbestellt werden ($39) – geliefert wird Anfang Juni. (via)

Die beliebte Plastikkamera für Mittelformatfilme empfiehlt sich mit folgenden Details insbesondere für die Freunde der Lomografie:

  • Kultige Plastikkamera für Profifilme im 60mm breiten Rollfilmformat 120
  • Wählbares Filmformat 4,5x6cm oder 6x6cm
  • Plastik-Objektiv mit 60mm Brennweite, Blende 8 + 11, Verschlusszeiten 1/100 + B
  • Mehrfachbelichtungen können auf einfachste Weise gemacht werden – einfach den Film nicht weiter transportieren
  • Blitzschuh mit Mittenkontakt, Optischer Sucher, für Objektiv-Vorsätze und Vertikalsucher geeignet

Einziges Problem für mich: die winzigen und nur sehr schlecht lesbaren Ziffern auf dem Rollfilm. Das braucht noch etwas Übung …


Photo: Matt Moloney on Unsplash

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Post navigation

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Brachialpop-Bilder

Umzug zum Mutter Erde Kultur Festival

Am Wasserfall

Retro Fotos mit BitCam