Dark Light

Die alkoholische Gärung ist auch in diesem Sommer ein Thema – soll heißen: der mensch beschäftigt sich einmal mehr mit der Obstwein-Produktion. Im kleinen Rahmen natürlich, eben so für den Hausgebrauch und als Mitbringsel für diese und jene Gelegenheiten.

Sauerkirsche (mein klarer Favorit!) und weiße Johanna befinden sich bereits in der Klärung, die roten Trauben wurden am vergangenen Wochenende der Maischegärung überlassen und werden demnächst gepresst. Im vergangenen Jahr ist daraus ein vorzüglicher Tropfen geworden, von daher hoffe ich auf ein neuerliches Erfolgserlebnis. Und: erstmals habe ich in diesem Jahr einige Kilogramm weiße Trauben angesetzt – wollen doch mal sehen, ob dies auch etwas wird …

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Der schaffende Mensch

Sie erinnern sich vielleicht an Walter Faber, den streng rationalen, technisch orientierten Menschen, in dessen wohlbeordnetes Leben plötzlich…

Was ist Punk?

Was ist Punk? Ich denke, er ist die Kraft, die man aus einem gebrochenen Herzen gewinnt. Die Beharrlichkeit…

Weihnachtszeit ist Spendenzeit

Spätestens zum sogenannten Fest der Liebe sollten wir die Spendenkassen gemeinnütziger Vereine und Organisationen zum Klingeln bringen. Ich…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum