Dark Light

Ein viel zu kurzes Wochenende bei Freunden in Hamburg …

Immerhin fanden wir die Zeit für einen kurzweiligen Stadtspaziergang. Das Schanzenviertel (nette Gegend, nette Leute, ein uriger Trödelmarkt und eine Handvoll gut sortierter Plattenläden) und eine Kreuzfahrt mit der Fähre, hinüber nach Finkenwerder und zurück zu den Landungsbrücken. Hamburg bei Nacht, von der Elbe besehen, das hat auch etwas.

Derweil in Hamburg

Derweil in Hamburg

Derweil in Hamburg

Derweil in Hamburg

Derweil in Hamburg

Derweil in Hamburg

Derweil in Hamburg

Derweil in Hamburg

Derweil in Hamburg

Es blieb bei diesen wenigen Schnappschüssen. Keine Zeit und kaum Licht, um ernsthaft zu fotografieren. Dafür jede Menge Punkrock und Geselligkeit – und das vor allem anderen.

5 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Mårup Kirke

Etwas oberhalb von Løkken findet sich Lønstrup Klint, eine eindrucksvolle Steilabbruchkante. Sturm und Wetter setzen der Küste in…

Zwei Tage in Leitmeritz

Leitmeritz (Litoměřice) ist eine 24 000 Einwohner zählende kleine Mittelstadt im Böhmischen. Sie ist hübsch gelegen am Ufer…

Elbstrand in Övelgönne

Hamburg hat viele interessante Plätze aufzuweisen – der Elbstrand in Övelgönne ist nur einer davon. Der Spazierpfad vom…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum