Das iPhone im Einfachmodus


Die Bedienung eines Smartphones ist für ältere Menschen oft schwierig, wir wissen darum. Von daher gilt es hier zu erwähnen, dass Apple mit der Veröffentlichung von iOS 17 den sogenannten „Unterstützenden Zugriff“ eingeführt hat, welcher die Bedienung des iPhones für SeniorInnen, Kinder und andere Menschen mit möglichen kognitiven Einschränkungen deutlich erleichtert. Dies meint nichts anderes als einen neuen, einfachen Betriebsmodus, der auf das Wesentliche (sprich die essenziellen Anwendungen) reduziert ist und Überflüssiges ausblendet.

Konfigurieren lässt sich diese vereinfachte Oberfläche über die Einstellungen (Bedienungshilfen/ Unterstützender Modus). Apple hat erst kürzlich ein ergänzendes Erklär-Video gepostet, das die Konfiguration und den Einsatz dieser neuen Nutzungsart erläutert. Vor allem sei diesbezüglich aber auf das Benutzerhandbuch für iOS 17 verwiesen, welches die notwenigen Schritte anschaulich beschreibt.

Ich halte das Ganze für eine lobenswerte Idee, die sich hoffentlich in der Praxis bewähren und fürderhin gehegt und gepflegt wird.

(Schöner Tipp via)


Foto von Jonathan Cooper auf Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert