I.

Im Schluckenauer Zipfel

Der Schluckenauer Zipfel, auch Böhmisches Niederland genannt, war für mich Neuland. Zumindest bis zum gestrigen Sonntag, an welchem wir eine schöne Runde in der malerischen Landschaft gegangen sind. Es folgt die Tourbeschreibung – in wenigen Worten und 18 Bildern.

M.

Mitten in der Woche

Ganz klassisch mit der Fähre hinüber nach Copitz und dann über Wehlen nach Rathen radeln. Dort scheint die Sonne immer und der linkselbische Radweg ist in Obervogelgesang ohnehin gesperrt. Am Flußufer einen Graureiher und einen nackten Mann gesehen. Nach Ankunft…

Eintrag lesen

V.

Velocipedia

Gianluca Gimini, seines Zeichens amerikanisch-italienischer Designer, hat am Bildschirm dreidimensionale Fahrräder konstruiert. Und zwar dergestalt, wie Leute sie aus dem Kopf heraus skizziert haben. Der Mann bat einfach Freunde und wildfremde Menschen darum, spontan ein Herrenfahrrad zu malen. Dabei spielte…

Eintrag lesen

B.

Böhmensberg

Bangemachen gilt nicht – dachten wir uns heute und ignorierten den Wetterbericht. Der Böhmensberg wurde als Tagesziel benannt – der letzte Aufenthalt dort oben ist schon ein geraumes Weilchen her. In Summe mit den schnell dahinziehenden Wolkenfeldern und dem in…

Eintrag lesen