Date Archives Januar 2014

Geschichten aus dem Wiener Wald

Was jetzt das Theaterstück von Ödön von Horváth meint, nicht den gleichnamigen Walzer von Johann Strauss (Sohn). Ich habe es am gestrigen Abend im ehemals Königlichen Schauspielhaus zu Dresden gesehen und möchte hiermit eine Empfehlung aussprechen. Das Stück spielt Ende der 20er Jahre, in einer „stillen Straße“ im 8. Wiener Bezirk. Marianne, die im Spielwarengeschäft ihres Vaters (genannt “der Zauberkönig”) aushilft, ist seit langem Oskar…

Eintrag lesen

Zur Schönen Höhe und ins Wesenitztal

Zum Skifahren bietet die unmittelbare Umgebung noch zu wenig Schnee, das geht so nicht. Aber für einen sonntäglichen Spaziergang – bei Sonnenschein und Himmelblau im leicht verschneiten Wald – reicht es allemal. Was jetzt den Winter von seiner schönen Seite meint … Wir stellten das Automobil am Schloss von Dürrröhrsdorf-Dittersbach ab und liefen via Zwergenhöhle und Kaiserstuhl hinauf zur Schönen Höhe. Immer wieder bemerkenswert: der…

Eintrag lesen

30 Jahre Macintosh – Happy Birthday!

Gestern vor 30 Jahren – am 24. Januar 1984 – präsentierte Steve Jobs mit dem Apple Macintosh Computer den ersten bezahlbaren Computer mit graphischer Benutzeroberfläche. Dieses Jubiläum scheint mir dann doch bemerkenswert – als Fanboy kommt der mensch daran wohl auch kaum vorbei. Der Einführungspreis lag damals übrigens bei zornigen 2599 US-Dollar … Apple präsentiert anlässlich dessen eine sehenswerte Timeline, in welcher 30 kreative Menschen…

Eintrag lesen

Blau ist eine warme Farbe

Die 15-jährige Adèle (Adèle Exarchopoulos) beginnt ihre Sexualität zu entdecken. Eine erste Liaison mit dem älteren Mitschüler Thomas scheitert alsbald – mangels Leidenschaft. Die darauf folgende, kurze Affäre mit einer scheinbar lesbischen Mitschülerin entpuppt sich ebenfalls als ein Irrtum. Später lernt sie dann Emma (Léa Seydoux) kennen, eine Kunststudentin, und verliebt sich zur Gänze in die burschikose junge Frau. So beginnt die Geschichte ihrer ersten,…

Eintrag lesen

Sechs Verweise

Sechs Verweise zu sechs sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich und zum Zwecke der allgemeinen Inspiration und Ermunterung. David Guttenfelder war in Nordkorea und hat dort mit dem iPhone fotografiert Delicatessen with love – Gabriele Galimberti zeigt Großmütter rund um den Globus – mit ihrem Lieblingsgericht Farbenfrohes Indien – Reisebilder von Ozzie Hoppe Overnight in an East…

Eintrag lesen

Wolfgang Herrndorf: Sand

Ich habe gelesen: Sand von Wolfgang Herrndorf. 1972, irgendwo in der Nordsahara. In einer Hippie-Kommune werden vier Menschen erschossen, ein mysteriöser Geldkoffer verschwindet und auf dem Dachboden einer Scheune, in welcher illegal Schnaps gebrannt wird, erwacht ein Mann mit einer schweren Kopfverletzung. Er kann sich an nichts erinnern – nicht einmal an seinen Namen. Zutiefst verwirrt begibt er sich auf die Suche nach seiner Identität,…

Eintrag lesen