Date Archives März 2013

Karsamstag zu den Nonnenfelsen

Ein Abstecher in das Zittauer Gebirge war lange schon überfällig. Dass wir zur Osterzeit allerdings immer noch durch den tief verschneiten Winterwald stapfen müssen, war so nicht geplant … Sei’s drum. Wir haben trotzdem das Beste daraus gemacht und liefen eine schöne Runde bei Jonsdorf. Die Nonnenfelsen seien erwähnt (im Bild weiter unten ist der Berggasthof zu sehen), und der Falkenstein (in dem Bild darunter)…

Eintrag lesen

Neu in Pirna: der ZUR SUPPE LADEN

Seit etwa drei Wochen ist in der Altstadt zu Pirna eine neue Einkehr zur Mittagszeit möglich – im SUPPENLADEN. Das kulinarische Konzept dürfte klar sein: es geht um Suppe und um alles, was mit dem Löffel essbar ist. Ich war bereits mehr als einmal zu Gast und kann den Laden mit gutem Gewissen empfehlen. Die Karte bietet fünf verschiedene Gerichte zur Auswahl, auf Wunsch gibt…

Eintrag lesen

Nach Struppen gucken

… macht übers Jahr und immer mal wieder Sinn. Es sind gerade einmal drei Autominuten bis dorthin. Von Pirna – versteht sich. Zur Erläuterung: Struppen ist eine kleine Gemeinde zwischen Pirna und Königstein. Der Ort wurde 1275 erstmals erwähnt und birgt heute etwa 2500 Einwohner. Als sehenswert seien vor allem die Kirche und das Struppener Schloss benannt. Letzteres, gemeinsam mit den umliegenden Gebäuden, liegt derzeit…

Eintrag lesen

Wonderful. Glorious. EELS.

Rock and Roll zum Wochenende, sprich eine kurze Notiz zum neuen Album der Eels. “Wonderful, Glorious” ist bereits Anfang Februar erschienen und als solches das zehnte Studio-Album der Band. Frontmann, Singer & Songwriter ist Mark Oliver Everett (Pseudonym: E), der die Eels 1996 in Los Angeles gründete. Die Musiker um Mastermind E wechseln bis heute ständig, für Studio und Bühne fanden sich stets neue Mitstreiter…

Eintrag lesen

Georg Schramm. Die Sprache als Waffe.

Der Mann gastierte jüngst in Dresden. Am vergangenen Dienstag also. Mit “Meister Yodas Ende”, und vor ausverkauftem Großem Haus. Ich hatte das ausgesprochene Vergnügen, dabei zu sein. Ein Garderobenständer, drei Jacken und drei Alter Egos. Lothar Dombrowski, Oberstleutnant Sanftleben und der Rentner August (SPD). Georg Schramm verkörpert sie alle und erklärt uns die Welt. Spricht von Demenz und Pflege, von Mikrowellen-Kanonen, von Eigenblutvergießen und der…

Eintrag lesen