Date Archives September 2012

Sorgenkatze Motte

Das Spitzohr hat sich an der linken Vorderpfote verletzt. Ein ordentlicher Schnitt, der nicht bis auf den Knochen geht, aber im Sehnenbereich für allerhand Ungemach sorgt. Wie es dazu kam, weiß niemand, und wie gehabt verweigert die Katz auch jedwede Aussage zum Geschehen. Die Wunde wurde mit diversen Tinkturen versorgt und anschließend geklammert, spaßenshalber wurde auch zweimal ein kurzweiliger Verband angelegt. Dazu gibt es diverse…

Eintrag lesen

Kunstverein Pirna ist insolvent

Ich habe mich schon einige Tage gefragt, was denn hier im Argen liegt: stets ist die Pforte zur Stadtgalerie geschlossen, es liegen keine Flyer aus und es wird auch keine aktuelle Ausstellung beworben. Die Antwort fand sich in der heutigen Lokalpresse (wird wegen LSR nicht mehr verlinkt) und besagt, dass der Kunstverein Pirna beim Landgericht Dresden Insolvenz angemeldet hat. Die Stadtgalerie in der Schmiedestraße bleibt…

Eintrag lesen

Babbeljahn und daddeldu

Ich habe gelesen: “Babbeljahn und daddeldu” von Friedrich Seibicke. Thema dieses Buches ist die “christlich-sozialistische Seefahrt” unter Hammer und Zirkel und der Flagge Blau-Rot-Blau – wie es so schön im Klappentext heißt. Der Autor Friedrich Seibicke ist von 1963 bis 1978 als Funker bei der Deutschen Seereederei zur See gefahren und lässt uns im Nachhinein an seinen Reisen teilhaben. So weit, so gut. Mit Blick…

Eintrag lesen

taz Panter Preis 2012 ging nach Pirna

Steffen Richter, seines Zeichens Vorsitzender des AKUBIZ e.V. – dem Alternativen Kultur- und Bildungszentrum in Pirna, wurde am vergangenen Wochenende in Berlin mit dem taz Panter Preis 2012 geehrt und erfuhr somit die verdiente Anerkennung für sein soziales Engagement. Dem Manne gebührt ausdrückliches Lob für seinen steten Einsatz gegen Rechtsextremismus und Diskriminierung – von daher auch meinerseits ein Glückwunsch für die Auszeichnung und die damit…

Eintrag lesen

Erdbachtal und Kohlhaukuppe

Am gestrigen Sonntag war einmal mehr der Weg unser Ziel. Letzteres war schon bekannt und ist doch immer wieder schön: die Kohlhaukuppe bei Geising. Neu war der Aufstieg durch das wenig begangene Erdbachtal, welches mit seinen weiten Wiesen und den zahlreichen Steinrücken durchaus zu bezaubern weiß … Das Möppel parkten wir am Hüttenteich und liefen dann das Erdbachtal hinauf bis zum Silberstollen, der einst als…

Eintrag lesen

Die alkoholische Gärung

Die alkoholische Gärung ist auch in diesem Sommer ein Thema – soll heißen: der mensch beschäftigt sich einmal mehr mit der Obstwein-Produktion. Im kleinen Rahmen natürlich, eben so für den Hausgebrauch und als Mitbringsel für diese und jene Gelegenheiten. Sauerkirsche (mein klarer Favorit!) und weiße Johanna befinden sich bereits in der Klärung, die roten Trauben wurden am vergangenen Wochenende der Maischegärung überlassen und werden demnächst…

Eintrag lesen