Das Islandbild zum Wochenende


Schon wieder ist es Freitag – Zeit für das Island-Bild zum Wochenende. Das erscheint in loser Folge, meist Freitags und natürlich nur, solange der Vorrat reicht. Eine Traumreise war es ja doch, und wir werden lange davon zehren müssen.

Das heutige Bild zeigt das Bjarnarflag-Kraftwerk. Es ist im Norden Islands zu finden (im Mývatngebiet beim kleinen Ort Reykjahlíð) und nutzt die Energie des isländischen Zentralvulkans Krafla. Die Inbetriebnahme erfolgte am 5. März 1969.


Island 2017: Das Thema im Rückblick

Hringvegur · Ein Roadtrip · Island 2017
In Reykjavík
Das Punk-Museum in Reykjavík
Das Islandbild zum Wochenende

4 Antworten

  1. Avatar von derbaum
    derbaum

    das ist schon praktisch mit der erdwärme- da wo es geht…

    1. Die Isländer sind da gut aufgestellt. Auch in Sachen Wasserkraft. Etwa 80 % der erzeugten Energie werden durch Wasserkraftwerke gewonnen, 20 % durch Geothermie. Applaus dafür!

  2. Avatar von Christian W.
    Christian W.

    Och, das haben sie ja auch farblich schön in die Landschaft eingepasst!

    1. Stimmt. Es ist ein wirklich hübsches Kraftwerk. Und ganz leise noch dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert