Das Islandbild zum Wochenende

Schon wieder ist es Freitag – Zeit für das Island-Bild zum Wochenende. Das erscheint in loser Folge, meist Freitags und natürlich nur, solange der Vorrat reicht. Eine Traumreise war es ja doch, und wir werden lange davon zehren müssen.

Das heutige Bild zeigt die Schwarze Kirche von Bjarnarhöfn. Sie liegt nur wenige Meter abseits des bekannten Haifisch-Museums Bjarnarhöfn, welches im Norden der Halbinsel Snæfellsnes (ganz im Westen Islands) zu finden ist. Der inhabende Farmer Hildibrandur Bjarnason ist berühmt für die Zubereitung von fermentiertem Haifisch, hákarl (bei Interesse kann man diesen dort auch probieren).

Das Kirchlein ist in malerischer Kulisse gelegen.


Island 2017: Das Thema im Rückblick

Hringvegur · Ein Roadtrip · Island 2017
In Reykjavík
Das Punk-Museum in Reykjavík
Das Islandbild zum Wochenende

5 Kommentare

  1. derbaum 12. Februar 2021 um 19:24

    stimmt! (leider so weit weg) – habt ihr den fermentierten hai probiert?

    1. Rappel12. Februar 2021 um 19:36

      Haben wir. Es gibt Schwarzbrot dazu, und hinterher einen Schluck Branntwein. :)

      1. derbaum 13. Februar 2021 um 06:46

        und – lohnt es?

      2. Rappel13. Februar 2021 um 08:08

        Nun … Er schmeckt sehr interessant. Wir haben uns allerdings darauf geeinigt, nur in absoluten Notlagen darauf zurückzugreifen. :)

  2. derbaum 13. Februar 2021 um 11:37

    :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.