Mehr
Über

Über

Rappelsnut ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.
Über

Neueste Beiträge

Newsletter

Das Islandbild zum Wochenende

Von Rappel 11. August 2017 2 Kommentare 1 Min Lesezeit

Keine Angst, dies wird kein weiterer Eintrag mit endloser Bilderstrecke – ich möchte eure Geduld nicht über Gebühr strapazieren. Statt dessen gibt es nun jeden Freitag das Island-Bild zum Wochenende. Einstweilen jedenfalls, und solange der Vorrat reicht. Eine Traumreise war es ja doch, und wir werden lange davon zehren müssen.

Das heutige Bild zeigt eine kunstvoll verzierte Ruine – irgendwo auf einer verlassenen Farm in den Ostfjorden. Die Ringstraße führt unmittelbar daran vorbei. Und dass die Isländer bunte Giebel mögen dürfte inzwischen bekannt sein.


Island 2017: Das Thema im Rückblick

Hringvegur · Ein Roadtrip · Island 2017
In Reykjavík
Das Punk-Museum in Reykjavík
Das Islandbild zum Wochenende

Geschrieben von

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Weblog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Zeige alle Artikel
2 Kommentare
  1. derbaum sagt:

    kommt der auch in heima vor? der titel mit den grossen holzfiguren…

    ps – mögen es viele freitage sein!

    1. Rappel sagt:

      Nein, das ist dort nicht gewesen, der Hof hatte mehrere Häuser und hier gibt es nur das eine. Den Titel mit den Holzfiguren halte ich übrigens für einen der besten im ganzen Film.

      Die Figuren habe ich leider nirgends gesehen – hatte sie aber immer im Hinterkopf. ;)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.