Cosmic Joke: Cosmic Joke

Cosmic Joke ist eine Hardcore-Band aus Los Angeles. Sie muss gelobt werden für ihr gleichnamiges und eben erst erschienenes Debütalbum, welches als erste gemeinsame Veröffentlichung von HardLore Records und Triple B Records eingeordnet werden darf. Das Quintett zelebriert eine wunderbar eingängige Punkrock-Show, wer also (wie der mensch) solch Bands wie Bad Religion, Circle Jerks oder die Descendents mag, dürfte auch an diesem Album Gefallen finden.

Die Gründung der Kapelle lässt sich wohl auf das Jahr 2017 datieren, als ein Trio befreundeter Musiker ein neues Projekt anzugehen beschloss (es gab wohl eindeutig zu wenig 80er Jahre Hardcore-Bands in der Region) und begann, erste Demos zu schreiben. Während der Pandemie wurde dann aus dem Trio ein Quintett (man kannte sich und spielte zuvor schon gemeinsam in anderen Bands), um die Arbeit an dem bis dato brach liegenden Material zu vollenden.

Mit Cosmic Joke (9 Titel, 14 Minuten) ist nun am 12. Januar das Debütalbum erschienen – den kraftvollen Eröffnungstrack Kamikaze seht ihr anbei im Video (der Clip besteht aus Live-Material von einem Auftritt in San Fernando Valley, Kalifornien). Wer Gefallen daran findet, hört weiter via Bandcamp, liest dieses nicht gar so lange Interview und schaut sich den dort zu findenden Mitschnitt eines weiteren Auftritts in San Fernando, Kalifornien, an.

Ich wünsche gute Unterhaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert