Colorsfade: In Real Time

Der Track geht in die Beine und ordentlich nach vorne los, das Video ist nigelnagelneu. Colorsfade heißt die Band, und „Disaster“ stammt von der LP „In Real Time“, welche bereits im August letzten Jahres via Thousand Islands Records herausgegeben wurde, einem lobenswerten, weil sehr produktiven Punkrock-Label aus Montreal, Kanada.

Die Kapelle selbst wurde 2015 in Gatineau, Kanada, gegründet. Noch im November des besagten Jahres veröffentlichte sie ihr Debüt EP “State Of Mind”, ein Jahr darauf erschien die zweite EP “Scream In Silence”. Das Jahr 2017 brachte eine Umbesetzung an Bass und Gitarre und anno 2018 kam dann endlich der oben erwähnte, erste Longplayer.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Colorsfade haben sich ganz und gar dem melodischen Punkrock verschrieben. Soll heißen: Sie spielen einen für mich erstklassigen Melodycore, rasend schnell und voller Harmonien. Dabei orientieren sie sich an Bands wie Lagwagon, No Use For a Name, Me First & The Gimme Gimmes oder auch NOFX – und das ist gut so. Mit absehbaren Auftritten in unseren Breiten sieht es schlecht aus, da sie derzeit eigentlich nur in Kanada unterwegs sind. Unabhängig davon sollten wir Colorsfade, als eine noch relativ junge Kapelle, im Auge behalten …

PS: Mit diesem sportlichen und so ganz und gar nicht optimistischen Song verabschiede ich mich in die Sommerpause. Macht was draus, bleibt gesund und habt eine gute Zeit – wir lesen uns.

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The Bombpops: Be Sweet

The Drowns: View From The Bottom

The Janitors: Backstreet Ditties

Matilda’s Scoundrels: Bottles of Rum