/

Brachialpop-Bilder

1 Min Lesezeit

Freitag, der 13. Juni in Pirna. BERINGSEE, LIZARD POOL und DIE ART musizierten herzallerliebst auf der Baustelle. Der mensch schwang nicht nur ausgelassen das Tanzbein, sondern hatte auch eine Kamera dabei.

BERINGSEE

Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle

LIZARD POOL

Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle

DIE ART

Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle
Brachialpop auf der Baustelle

Es war im Ganzen ein teuflisch guter Abend – mit einem überaus angenehmen Publikum. Mein Dank gilt den Musikern und natürlich dem Veranstalter!

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

11 Kommentare

  1. tolle bilder – wobei das erste mein absoluter renner ist. vielleicht weil nicht so viele leute drauf sind?!

    und ein tolles theme haste mal wieder ausgesucht!

    • Ich bin ja froh, wenn ich mal Leute vor die Linse bekomme, deren Bilder ich auch zeigen darf. Das ist eben sehr kompliziert in diesemLand.

      Und ja, das Theme bleibt jetzt für immer. :)

  2. Die Baustelle war umwerfend, die Musik aufbauend, die Fotos sind unglaublich gut; – ich durfte dabei sein, direkt an der Elbe, das Warten hat sich gelohnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Eintrag

Riegelhof und Großer Bärenstein

Folgender Eintrag

Zwei-Faktor-Authentifizierung für WordPress

Aktuell im Blog

Dies und das und jenes

Es ist ein Apfeljahr, dieses 2022. Die Bäume stehen ordnungsgemäß und derart beladen auf den Wiesen,

Fünf Filmtipps

Analog zu den hier im Blog zwar unregelmäßig, jedoch stetig erscheinenden Verweisen in Sachen Fotografie, erscheint