/

Bergsommer-Impressionen

1 Min Lesezeit

Zehn gute Tage bei Schönau und Ramsau: der Königssee, die Berge und Almen drumherum. Dazu ein kleines Hoch auf die bajuwarische Lebensart.

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Bergsommer-Impressionen

Alles so gesehen in den Berchtesgadener Alpen, im Juli 2013.

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

9 Kommentare

  1. Wow!
    Ich bin schwer angetan – kann mir selbst aber das Gekraxel über die Hänge bei dem Wetter nur schwer vorstellen… vielleicht in Badehose und mit umgewickelten Handtuch? :)

    • Ich stimme zu: es war streckenweise grenzwertig und definitiv zu heiß zum Laufen und Kraxeln. Wer konnte aber auch ahnen, dass dies solch ein Super-Sommer wird?

      Gelegentlich konnten wir die Tour so wählen, dass der Aufstieg auf der Schattenseite erfolgte – das war dann ganz gut machbar. Weiter oben, sprich an den Schneefeldern oder am Gletscher, ist es dann auch gut auszuhalten gewesen – sehr viel angenehmer als unten im Tal. Generell ist natürlich der Spätsommer zu solch einem Wanderurlaub zu empfehlen …

  2. Definitiv nicht mein Urlaubsziel (Ich nur Strand und Meer) aber ich muss zugeben, die Fotos hinterlassen schon beeindruckende Momente. Sehr schön.

  3. Die Bilder sind ein absoluter Traum. Ich kenn solche Berge echt nicht aus deutschland und bin total beeindruckt. Dort sollte ich vllt. mal einen Kurztrip hinmachen und ein wenig Biken. Königsee ist schon in meinen Favoriten :) Danke.

  4. Als gebürtiger Münchner ist mir die Kulisse (gottseidank!) zwar nicht nicht neu, aber diese Aufnahmen sind schon besonders gelungen! Ich werd´ mal sehen, ob ich das bei meinem nächsten Besuch im BGL zumindest annähernd so hinbringe…
    Darf man erfahren, mit welcher Kamera Du die Bilder geschossen hast? Ein Nachschlag wäre nicht schlecht.

    Gruß
    Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.