Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Rappel

  • Wenn eine der erklärten Lieblingsbands neues Material veröffentlicht, muss eine kurze Notiz erfolgen – so will es das Gesetz. Und um der Vollständigkeit willen, versteht sich, auch. Kurzum: Am 7. Oktober 2023 kam eine neue Evil Conduct-Single auf den Markt. Zwei Titel, sechs Minuten, Lost Time und Stick to your Guns, ganz im gewohnten Evil…

    Weiterlesen

  • Es war Sonntag, und der mensch lief eine kleine Runde zur Rekonvaleszenz. Auf dem Lande und nahebei, da sich die Lust auf längere Anfahrten doch sehr in Grenzen hält. Einmal mehr war der kleine Parkplatz bei Lohmen das Ziel, kostenfrei, am Sportplatz gelegen und am Ortsausgang auch. Ich lief wieder hinunter in das Wesenitztal. Das…

    Weiterlesen

  • Der Sound ist lärmend und bedrückend, die Leinwand bleibt schwarz. Für einen quälend langen Moment, dann nähert sich erlösendes Vogelgezwitscher aus der Ferne. Als es angelangt ist, öffnet sich der Blick auf eine idyllische Badeszene. Bewaldete Ufer im Hügelland, die Wasseroberfläche glitzernd im Sonnenschein, Kinderstimmen, die Familie im Gras. Der Vater steht am Wasser, atmet…

    Weiterlesen

  • »Wenn man sich nur 5 Apps auf seinem Smartphone installieren könnte bzw. dürfte, welche wären das?« Hauptstadtbewohner Björn wirft die Fragestellung ab und an in die Runde und ich möchte das Thema hiermit und jetzt aus Gründen* kurz aufnehmen. Rückblickend auf die letzten Jahre intensiver Nutzung sähe das bei mir dann so aus: Auf Platz…

    Weiterlesen

  • Die Spargründe bei Dohna, ein ca. 37 Hektar großes Naturschutzgebiet, sind zwei kleinere und parallel verlaufende Taleinschnitte, die sich vom Müglitztal in westliche Richtung erstrecken. Es handelt sich zum Einen um den Kleinen Spargrund und zum Anderen um den eigentlichen Spargrund an sich. Dazu kommt noch der nahe und nördlich davon liegende Sürßengrund. Ein bemerkenswerter…

    Weiterlesen

  • „Bob Marley: One Love“ taucht ein in das Leben und die Musik des legendären jamaikanischen Musikers. Der Film erzählt Marleys Geschichte von seinen bescheidenen Anfängen in Trenchtown bis hin zu seinem internationalen Ruhm als Superstar und Verfechter der Rastafari-Bewegung. Im Plot wird Marleys Musik erwartungsgemäß mit den wichtigsten Ereignissen seines Lebens verknüpft. Ikonische Songs wie…

    Weiterlesen

  • Ich füttere dieses Weblog weiterhin mit Working-Class-Content. Die Gruppe Marching Orders hat sich vor gut 20 Jahren (explizit anno 2002) in Melbourne, Australien, mit dem Ansinnen gegründet, die alte englische Oi!- und Punk-Schule zu pflegen und in Perfektion umsetzen. Das von Kritik und Publikum hoch gelobte Debütalbum „Days Gone By“ erschien 2010, die Besetzung hatte…

    Weiterlesen

  • Der mensch lief gestern die klassische Runde im Frühjahr, sprich den Märzenbecher-Rundweg von Heeselicht. Wir haben zwar noch Februar, aber dem Vernehmen nach sollten die ersten Blümchen schon stehen und zudem macht es Sinn vor Ort zu sein, bevor die Turnschuhfraktion das Tal überrollt. Ein Tag unter der Woche ist diesbezüglich immer eine gute Wahl.…

    Weiterlesen

  • Ich habe gelesen: Manfred Krug: „Mir fällt gerade ein…“. Ein Sammelsurium, herausgegeben von Krista Maria Schädlich. Manfred Krug, seines Zeichens ein geschätzter und vielseitig talentierter deutscher Künstler, der sich als Schauspieler, Sänger und Autor einen Namen machte, verstarb anno 2016, hinterließ jedoch ein beeindruckendes künstlerisches Erbe. Der leidenschaftliche Flohmarktgänger sammelte zeitlebens, was ihm zwischen die…

    Weiterlesen

  • Der weithin sichtbare Windberg ist exakte 353 m hoch und befindet sich im Stadtgebiet von Freital bei Dresden – er gilt als der Hausberg der Stadt und ist dicht bewaldet. Geprägt ist der markante Berg vor allem durch den Bergbau des 19. Jahrhunderts (die Steinkohle). An seinen Flanken und im Umkreis finden sich zahlreiche Halden…

    Weiterlesen