Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

An Object at Rest

Ein ruhebedürftiger Stein auf seiner unfreiwilligen Reise durch die Weltgeschichte.

An Object at Rest follows the life of a stone as it travels over the course of millennia, facing nature’s greatest obstacle: human civilization.

Wunderschön animiert von Seth Boyden. (via)

8 Antworten zu „An Object at Rest“

  1. stellt sich mir wieder die frage – sind steine eigentlich lebenwesen?

    1. Nein, definitiv nicht. Aber im Zweifel kannst du ja einem besonders schönen Exemplar Mund und Augen aufmalen und ihm dann die Frage aller Fragen stellen. :)

  2. aber wieso nicht? was bedingt „leben“?

    1. Atmung, Ernährung, Kreislauffunktionen irgendeiner Art? Fortpflanzung, Emotionen vielleicht … Jedenfalls hier, auf dem blauen Planeten, sollte irgendetwas davon nachweisbar sein.

    2. ist eine philosophische frage – sehr spannend (haben wir schon vor 15 jahren im damaligen schwarzen forum debattiert) – über deine anderen gesichtspunkte muss ich erst mal grübeln…

  3. So gesehen können wir darüber philosophieren, bis wir alt wie Methusalem sind … Aber das schwarze Forum? Kenne ich nicht, das musst du jetzt bitte erläutern.

  4. ich habs versucht wiederzufinden – aber vergeblich. ich erzähle es mal wenn wir uns treffen – fürs tippen ist mir das zu lang ;-) — es war eine gute fundgrube und ich hab ganz tolle menschen da gefunden…

    und philosophieren – macht man das nicht bis man alt und grau ist?

    1. Macht Mann – am liebsten mit einer Angel in der Hand. Denn bekanntlich ist das die einzige Philosophie, die auch satt macht. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert