Bad Religion: Christmas Songs

25 3

Weihnachtliche Weisen zur Adventszeit … Das steht hier für neun klassische Weihnachtslieder – sportlich intoniert von den Mannen um Greg Graffin.

Gemeint ist das 2013 bei Epitaph Records erschienene Album “Christmas Songs” von BAD RELIGION – für mich eines der schönsten Weihnachtsalben der jüngeren Vergangenheit. Altbekannte, traditionelle englische Weihnachtslieder (Hark! The Herald Angels Sing, O Come All Ye Faithful, Little Drummer Boy und andere) wurden rundum entstaubt und lässig-frech neu eingespielt.

Reinhören könnt ihr via Spotify oder iTunes. So geht Weihnachten, und so geht BAD RELIGION.

Rappel

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter, und überall.

3 Kommentare

  1. Tolles Album. Hör ich mir immer wieder gerne an.

Schreibe einen Kommentar