Zirkelstein und Kaiserkrone

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. stimmt – linkselbisch ist der zirkelstein einer der schönsten ausblicke! mit einem nachteil – der markante gipfel des zirkelsteins fehlt im panorama ;-) — und auf der kaiserkrone war ich noch nie – werde ich aber nachholen…

    1. Mach das mal. Am Ortsende Schöna gibt es einen (noch) kostenfreien Wanderparkplatz, von dem es vielleicht zehn Minuten zur Kaiserkrone und gut 20 zum Zirkelstein braucht. Das lohnt sich durchaus einmal …

      1. ich weiss ;-) – hatte ich letztens schon erwogen als ich auf dem gamrig war – aber ich wollte dann nicht von rathmannsdorf (forellen!) zurück über die elbe. bei gelegenheit bestimmt!

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Blog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Kategorien

Archive

Newsletter