Joseph Anthony Lawrence lebt und arbeitet als Fotograf in Brooklyn, New York. Der gebürtige Kanadier besuchte im März dieses Jahres Kurdistan, um dort die kurdischen Kämpfer zu porträtieren. Fasziniert vom Geschehen vor Ort beließ er es jedoch nicht beim Fotografieren allein, und präsentiert nun – neben der wirklich eindrucksvollen Porträtserie – diese etwa halbstündige, ebenfalls sehenswerte Filmdokumentation.

Danke dafür, und Hut ab vor denen, die dem Bösen dort so tapfer ins Auge sehen. (via)

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A.

ARD-Doku: Jagd auf Snowden

Die ersten Enthüllungen, die Flucht aus Hongkong und die nervenaufreibenden Wochen im Moskauer Flughafen Scheremetjewo … “Jagd auf Snowden” erzählt die wahre Geschichte der Flucht Edward Snowdens. Es ist eine David-gegen-Goliath-Geschichte, an deren Ende sich Snowden ins Moskauer Exil rettet…

Eintrag lesen

Teilen