Kalter Hund in Thürmsdorf

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

    1. Ist es auch. Wobei ich nicht wirklich viel probiert habe – der Kalte Hund stand eindeutig im Fokus. Beim nächsten Mal darf es dann der Probierteller für die Schokoladen sein … :)

  1. Mich hatte auch schon eine Wanderung dort hingeführt und bei einer Führung in der Manufaktor und dem angrenzenden Park kurz verweilen lassen.

    War vor ca, zwei Jahren, da hatten sie noch an einem extra Gebäude gebaut. Wird wahrscheinlich jetzt fertig sein oder?

  2. Ob das eine Zukunft hat, und noch in Thürmsdorf? Sieht aber interessant aus und ich werde es bestimmt mal besuchen.
    Nur ist die Website eine Katastrophe. Kein Hinweis auf das Geschäft in Thürmsdorf oder Pirna.
    Zum Schloss: Ich kann mich erinnern, dass vor Jahren mal ein Multimillionär in das Schloss investieren wollte (mit Golfplatz und Luxushotel), die Bürger aber dagegen waren.

    1. Zum Schloss kann ich nicht viel sagen. Ein Teil ist eingerüstet, es wird also saniert und muss folglich einen Eigentümer haben. Park und Gebäude machen auch keinesfalls einen verlotterten Eindruck, scheinen mir aber nur mäßig interessant.

      Zur Webseite: hier ist der Laden in Pirna erwähnt, und hier die Manufaktur in Thürmsdorf. Musst du richtig gucken … ;)

  3. Ja, das habe ich dann auch bei (genaueren) Betrachtung entdeckt. Nur fehlt da eine genaue Anschrift (PLZ, Ort, Straße). Ich kenne es zur Genüge, wenn man etwas in einer fremden Umgebung sucht und die Betreiber der WS eine Ortskenntnis schon mal voraussetzen. Bin ich jetzt zu überkritisch? ;-)

    1. Nicht doch. Natürlich würde es die Sache vereinfachen, wenn die Adresse jeweils (zu den Öffnungszeiten) dazu benannt wird. Aber schau mal in den Footer … :)

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Blog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Letzte Einträge

Kategorien

Archive

Newsletter