Die ersten Frühlingsboten sind da, und allesamt sind sie herzallerliebst anzuschauen. Dazu noch ein bissel Wärme und dann kann das so bleiben – von mir aus gleich bis zum nächsten März.

Frühlingsboten

Frühlingsboten

Frühlingsboten

Frühlingsboten

2 Kommentare

  1. derbaum 22. März 2015 um 17:58

    :-) – sollte nicht zwischendurch auch mal sommer und herbst werden? ich glaube ohne jahreszeiten wär es dir auch bald langweilig!

    Antworten
    1. Rappel 23. März 2015 um 18:21

      Nein, keinesfalls! Die schönste Zeit des Jahres darf von mir aus gerne 12 Monate währen. :)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.