Sonntagvormittag

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. Mit einer Million Besuchern in der Stadt wärst du wohl eh nicht in die C/O oder das Bauhaus reingekommen…
    Mich interessiert die Aussicht vom Spitzberg – ist diese frei für schöne Fotos, oder wächst dort wie vielerorts auch schon alles ins Bild?

    1. Der Spitzberg wurde kürzlich (also vor vielleicht drei Jahren) umfassend freigeschnitten. Du hast also einen großartigen, freien Rundumblick – sofern das Wetter passt. Und mit den Ausstellungen hast du wohl recht. Seufz.

    1. Das ist jetzt für immer! Und im Ernst: ich mag es auch sehr. Es ist gerade erst auf den Markt gekommen und also taufrisch. Einige technische Problemchen galt und gilt es noch zu klären – was in der Diskussion mit dem sehr freundlichen und kompetenten Entwickler jedoch allerhöchstens ein Zeitproblem ist.

Moin!

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Weblog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Kategorien

Archive

Newsletter

Sliding Sidebar