Die mächtigste Waffe der Mächtigen ist Angst. Sie schüchtert uns ein und beraubt uns unseres wertvollsten Gutes, das wir besitzen: unserer Humanität und Würde.
Bassem Youssef

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A.

Alte Meister

Wien, im Kunsthistorischen Museum. Die Bordone-Saal-Sitzbank im Bordone-Saal vor dem “Weißbärtigen Mann” von Tintoretto. Es treten auf: Reger, seines Zeichens ein stark negativer Kunstkritiker, der für die Times arbeitet und seit über 30 Jahren, an jedem zweiten Tag, das Kunsthistorische…

Eintrag lesen

Teilen
K.

Klaus im Schrank

Klaus und Kläre sind – wie zumeist – allein zu Haus. Ihre Eltern scheinen viel beschäftigt … Der Vater ist Bankdirektor und verbringt seine Abende in der Harmonie, die Mutter besucht an der Seite eines galanten Verehrers das Theater und…

Eintrag lesen

Teilen