Der 13. “Tag der Kunst” findet in Pirna am 5. und 6. Juli statt.

Wie schon in den Vorjahren stellen an diesem Wochenende diverse Künstler ihre Werke in der Altstadt aus. Es wird im Fazit sicher wieder sehr Malerei- und Grafik-lastig sein – im Programm finden sich aber auch einige hoffentlich sehenswerte Fotoaustellungen. Dazu kommen wie gehabt und geschätzt Theateraufführungen, Konzerte und auch ein Filmabend (“The Artist”, 19.30 Uhr im Pesthaus im Zollhof). Die schon traditionelle Straßengalerie in der Schmiedestraße wird ebenfalls wieder in Szene gesetzt.

PS: bitte den Regenschirm nicht vergessen, denn üblicherweise regnet es am “Tag der Kunst” in Pirna.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 2 Kommentare

2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.