Häntzschelstiege und Carolafelsen

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. eine wirklich schöne tour (ich gugge genauso neidvoll wie bei den letzten ;)), wobei ich fürchte die häntzschelstiege ist kaputtgesichert worden, die hatte früher mehr schmackes ;)

    die bilder sind toll, der preset scheint in den felsen richtig gute ergebnisse zu zeigen….

    1. Jo, das finde ich auch. Zur Stiege: ich weiß gar nicht mehr, ob die Seile 2005 schon da waren, sehen alle relativ neu aus. Ist aber auch verständlich, dass sie so gut gesichert ist – ist ja kein ausgewiesener Klettersteig. Spannend ist es aber trotzdem noch. ;)

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Blog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Kategorien

Archive

Newsletter