Ungereimtheit in Apple-Maps

86 1

Mit Befremden muss ich feststellen, dass sich mein liebstes Wandergebirge im Kanton Wallis in der Schweiz befindet.

Jedenfalls behauptet das meine allerliebste Navigationssoftware (siehe Screenshot). Ich habe das mehrmals überprüft – der Nationalpark Sächsische Schweiz ist tatsächlich im französischsprachigen Unterwallis gelegen. Schaut selbst einmal nach – in Apples Karten-App unter iOS oder Mavericks – und sucht beispielsweise nach dem Städtchen Martinach nahebei.

Der schier unglaubliche Skandal wurde lobenswerterweise von Frau Kaesedurst aufgedeckt – unserer (Pssst!) verdeckten Ermittlerin vor Ort. Ich bin zutiefst empört und erwäge den Gedanken, zunächst eine Petition in der Sache zu starten …

Rappel

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter, und überall.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar