Gestern vor 30 Jahren – am 24. Januar 1984 – präsentierte Steve Jobs mit dem Apple Macintosh Computer den ersten bezahlbaren Computer mit graphischer Benutzeroberfläche. Dieses Jubiläum scheint mir dann doch bemerkenswert – als Fanboy kommt der mensch daran wohl auch kaum vorbei. Der Einführungspreis lag damals übrigens bei zornigen 2599 US-Dollar …

Apple präsentiert anlässlich dessen eine sehenswerte Timeline, in welcher 30 kreative Menschen den im entsprechenden Jahr erschienenen Mac vorstellen. Computergeschichte par excellence …


Nachtrag 1: iFixIt haben den Geburtstag zum Anlass genommen, einen Macintosh 128K auseinander zu nehmen. Ebenfalls anschauen!


Nachtrag 2: Steve Jobs präsentiert den Macintosh erstmalig der Öffentlichkeit – das Video.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 2 Kommentare

2
  1. … und was und wann hast Du dein ersten Mac erworben?
    Mein erster Mac war ein iMac G5 im Jahr 2005. Ich finde die 30 Jahre Mac Seite wirklich sehr gelungen.

    1. Mein erster war ein iMac Bondi Blue (Rev. B) anno 1999. Damals noch mit System 8.5. Bis heute bin ich der iMac Linie treu geblieben und wechsle alle drei bis fünf Jahre auf ein aktuelles Modell … :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

V.

Vier iOS-9-Tipps

Neben diversen neuen Funktionen hat sich Apple mit der finalen Version von iOS 9 vor allem auf den Unterbau konzentriert. Anbei vier kurz erwähnte Neuerungen, die mir im Alltag aus verschiedenen Gründen wichtig erscheinen. Safari lädt – so hoffentlich vorhanden…

Eintrag lesen

Teilen