Sonntagsbrunch in Pirna

Sonntagsbrunch in Pirna

Für Pirna kann ich diesbezüglich den Besuch der Escobar empfehlen.

Das Haus mit dem Teufelserker, gegenüber der Erlpeterbrunnen – Sie wissen schon. Ein wenig spektakuläres, jedoch gediegen ausgestattetes Stübchen. Die Auswahl der liebevoll angerichteten Speisen ist ausgewogen – mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und einem Mittagsmenu, welches am vergangenen Sonntag drei Hauptspeisen zur Wahl stellte: Paprika-Hähnchen, Pangasiusfilet auf Blattspinat und Schweinebraten mit Sauerkraut. Gelobt werden muss auch das freundliche Personal, welches unauffällig und fleißig agierte und im Bedarfsfall stets schnell zur Stelle war. Einziger, klitzekleiner Minuspunkt: das unzureichend ausgeleuchtete Buffet.

Wichtig: es ist ein kleines Lokal und der sonntägliche Brunch (12,50 € p.P.) wird stets gut angenommen – von daher empfiehlt sich eine Reservierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Up Next:

Verbrannte Orte (Update)

Verbrannte Orte (Update)