Die Glorreichen Sieben sind vier europäische Jazzmusiker, die sich auf das Terrain des Neil Young vorgewagt haben.

Auf ihrem neuen Album Keep on rockin´in the free world: A Tribute to Neil Young (iTMS) präsentieren sie acht eigenwillige, meines Erachtens bemerkenswert schöne Interpretationen klassischer Songs des Altmeisters.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 4 Kommentare

4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

D.

Doolittle 25

Wohl nur interessant für Sammler_innen, aber für diese unverzichtbar: “Doolittle 25” – die Jubiläumsauflage des grandiosen Albums der PIXIES. Anno 1989 erschienen ist “Doolittle” das bis heute erfolgreichste Album der Pixies und für viele als solches einer der Klassiker des…

Eintrag lesen

Teilen
H.

Holocaust Survivor Band

Ein wunderschöner Dokumentarfilm (knappe fünf Minuten) über zwei ältere Herren, die den Holocaust überlebten, heute in Florida leben und vor kurzem ihre eigene Klezmer Band gründeten. Saul Dreier spielt Schlagzeug und ist sagenhafte 89 Jahre jung, sein Partner Reuwen (“Ruby”)…

Eintrag lesen

Teilen