In der Nacht des 09. No­vem­ber 1938 zer­stör­ten Nazis überall im Deut­schen Reich Syn­ago­gen und Ge­schäf­te jü­di­scher Bür­ger_in­nen – wir wissen darum. Auch in Pirna kam es zu solchen Über­grif­fen und Ver­haf­tun­gen …

Mit Blick auf die damaligen Ereignisse fand heute in der Altstadt eine Stadt­führung der besonderen Art statt. Der Pirnaer His­to­ri­ker Hugo Jensch (geschichte-pirna.de) führte zu den Geschäfts- und Wohnhäusern der damaligen jü­di­schen Bür­ger_in­nen und informierte umfassend zum Schicksal der Familien. Höchst interessante Lokalgeschichte also für mich und geschätzte 60 bis 70 weitere Menschen, die sich dem Erinnerungsspaziergang angeschlossen haben.

PS: diese Teilnehmerzahl ist für Pirnaer Verhältnisse durchaus erfreulich und bemerkenswert, und lässt fürderhin auf eine angemessene Geschichts- und Gedenkkultur in diesem Städtchen hoffen.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 1 Kommentar

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

D.

Drei Hinweise für Pirna

Zum Einen sei der Verweis auf die am kommenden Freitag (24.04.2015) stattfindende Lesung mit Peter Brunnert erlaubt, welche pünktlich um 19.00 Uhr im Uniwerk (Alte Feuerwache) beginnen wird. Peter Brunnert – seines Zeichens Kletterer und Autor – genießt mit seinen…

Eintrag lesen

Teilen
F.

Frühlingserwachen

Jetzt auch am Schlossberg in Pirna. Eigentlich schon seit ein paar Tagen, und die Spitzen schauten auch schon vor 14 Tagen heraus. Hiermit nun also der alljährliche Foto-Beweis. Nicht ganz pünktlich, aber immerhin (eine heimtückische Bronchitis hat mich erneut ans…

Eintrag lesen

Teilen
N.

Nach Struppen gucken

… macht übers Jahr und immer mal wieder Sinn. Es sind gerade einmal drei Autominuten bis dorthin. Von Pirna – versteht sich. Zur Erläuterung: Struppen ist eine kleine Gemeinde zwischen Pirna und Königstein. Der Ort wurde 1275 erstmals erwähnt und…

Eintrag lesen

Teilen