Unbesetztes Gebiet

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. Mein Buch-Tipp zum Thema: Die Schwarzenberg-Utopie | Geschichte und Legende im “Niemandsland”. Bemerkenswert aus meiner Sicht sind die vier Versionen der Schwarzenberg-Legende.

    1. Danke für den Lenore Lobeck-Tipp, ich beginne aber erst einmal mit dem Klassiker von Stefan Heym. Und ja, du hast Recht, die vier Versionen der Geschichte sind jede für sich imposant – wobei ich die drei Mulden für die wahrscheinliche halte. Es ist schon erstaunlich, dass sich die Sache bis heute nicht zweifelsfrei aufklären ließ …

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest ist willkommen und angehalten, die Dinge freundlich zu diskutieren.