Viel wurde nicht zum Tag des offenen Denkmals – der mensch war dienstlich verhindert. So blieb mir am späten Sonntagnachmittag nur die Besichtigung des alten Speisehauses des ehemaligen Strömungsmaschinenwerkes. Ich habe dieses hier schon einige Male erwähnt – von daher macht es also Sinn, ein paar aktuelle Bilder zu zeigen.

Baustelle (Lofts am Schlosspark)

Baustelle (Lofts am Schlosspark)

Baustelle (Lofts am Schlosspark)

Baustelle (Lofts am Schlosspark)

Baustelle (Lofts am Schlosspark)

Baustelle (Lofts am Schlosspark)

Feuermelder

Baustelle (Lofts am Schlosspark)

Wie bekannt, stand das Gebäude viele Jahre lang leer. Aktuell wird es komplett saniert – wir erinnern uns: in unmittelbarer Nähe zum Schlosspark sollen hochwertige Eigentumswohnungen im Loft-Charakter entstehen. Wie zu sehen, wurde das Gebäude bereits entkernt und mit dem Innenausbau begonnen. Es gibt einen ersten Schauraum und Interessierte können sich vor Ort zu den Plänen im Detail informieren.

Vom Alten ist – wie zu erwarten – kaum noch etwas zu sehen …

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

N.

Niedrigwasser

Die Elbe führt in diesen Tagen extremes Niedrigwasser. Die Gelegenheit für mich, endlich einmal den sogenannten Hungerstein aufzusuchen. Ich muss zugeben, dass mir die Existenz desselben bis vor kurzem nicht bekannt war. Der gut versteckte Stein fand jedoch unlängst Beachtung…

Eintrag lesen

Teilen