Ich habe gestern einmal – spaßenshalber – den Wahl-O-Mat getestet und fand die freundliche Übernahme desselben durch “Die Partei” auch prompt und tatsächlich bestätigt …

Unabhängig von dieser superb manipulierten Wahlempfehlung lohnt sich der Blick in das Regierungsprogramm der PARTEI aber durchaus. So scheinen mir die Abschaffung der Sommerzeit, das Fracking von Peter Altmeier oder die Einführung der Faulenquote keinesfalls weit hergeholt und ernsthaft überlegenswert. Auch die Erwägung des Artenschutzes für die Grünen als »FDP des kleinen (dummen) Mannes« gefällt mir sehr wohl. Und dazu das Versprechen, GEZ-Mitarbeiter zukünftig in die Produktion zu stecken! Es dürfte sich einer breiten, Stammesgrenzen überschreitenden Zustimmung erfreuen – gar keine Frage.

Von daher darf man auf das Wahlergebnis der mir überaus sympathischen Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative durchaus gespannt sein …

Danke Wahl-O-Mat, und danke Martin Sonneborn. Es besteht noch Hoffnung für das Abendland.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

P.

Petition 56759

Eine Petition ist ein Ersuchen, das auf die Regelung eines allgemeinen politischen Gegenstands zielt, oder eine Beschwerde, die um Abhilfe eines individuell erfahrenen Unrechts bittet … Über den Sinn oder Unsinn einer Petition und deren Aussicht auf Erfolg lässt sich…

Eintrag lesen

Teilen
G.

Gewalt und Gewalten

Gewalt gibt es nicht nur auf den Straßen, Gewalt in Bomben, Pistolen, Knüppeln und Steinen, es gibt auch Gewalt und Gewalten, die auf der Bank liegen und an den Börsen hoch gehandelt werden. Heinrich BöllTeilen

Teilen