Wolfgang Herrndorf: Arbeit und Struktur

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. es ist traurig,
    gerade las ich die nachricht vom tod des schriftstellers, leider ist der blog offenbar inzwischen abgeschaltet, ich bin dem rat von dd-jazz gefolgt und habe mir den blog ausgedruckt, so geht er mir nicht verloren,

    1. Ich habe eben erst vom Tod Wolfgang Herrndorfs erfahren und bin für den Moment ein wenig sprachlos. 

      Das Weblog ist wohl weiterhin online (so weit ich das zu sagen vermag), der Server momentan jedoch überlastet. Dem Vernehmen nach soll “Arbeit und Struktur” aber auch als Buch erscheinen …

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Blog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Kategorien

Archive

Newsletter