Der Australier James MacDonald restaurierte in den vergangenen 20 Jahren geschätzte 2000 Räder. Die 100 schönsten behielt er und bewahrt sie zu Hause auf – er lebt mit ihnen unter einem Dach. Ein sympathischer Kauz – mit einem liebenswerten Hobby – in einem sehenswerten Drei-Minuten-Clip. (via)

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

C.

CMD+H war gestern

Ein schöner Tipp für den Macintosh von Caschy: Hocus Focus (welch großartiger Name für diese App!) blendet nach einem frei definierbarem Zeitraum die aus dem Fokus verlorenen Programm-Fenster aus. Das Tool ist überaus hilfreich für mich, da ich stets in…

Eintrag lesen

Teilen