In Pirna steppt der Bär

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

    1. Dies ist die Sommer-Ansage, der Winter ist noch weit und nach all dem Ärger mit dem vergangenen fällt der kommende sowieso aus. Nie wieder Winter! Basta!

  1. *hüstel*

    Der kuschelJAZZ findet doch erst nächste Woche statt. Danke für den wachrüttler, das stand falsch auf der uniwerk Seite…

    also: Jazz 55 in UNIWERK am 14.5.13, ab 19 Uhr in der alten Feuerwache

  2. schade, deine alten bohemia-einträge sind auch verschollen. pauls ‘sonntagsausflug’ führte durch pirna und der kuchen dort war ihm so in erinnerung, dass er nach dem cafe gesucht (und es gefunden) hat. mittlerweile rollt das kind ohne mich durch die welt…

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Blog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Kategorien

Archive

Newsletter