An der Galatabrücke in Istanbul wird stets und ständig posiert und fotografiert. Mitunter kommt es bei dem Gewusel der Menge dann auch dazu, dass die Menschen für ein Erinnerungsfoto posieren und dabei in mehrere Kameras blicken. Letztlich sind dann auf dem eigenen Erinnerungsfoto ganz andere Menschen neben den eigentlichen Protagonisten zu sehen. Das passt am Ende auch, und entbehrt dazu nicht einer gewissen Komik – was jetzt das Original meint, welches hier nicht zu sehen ist und auch nicht zu sehen sein wird.

Aber so ist es auch schön.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 4 Kommentare

4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

N.

Neun Verweise

Neun Verweise zu neun sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich und – wie gehabt – zum Zwecke der allgemeinen Information, Inspiration und Ermunterung. “Der Mann ist ein Nationalheiligtum” – Steve Jobs verehrte…

Eintrag lesen

Teilen
N.

Neun Verweise

Neun Verweise zu neun sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich und – wie gehabt – zum Zwecke der allgemeinen Inspiration und Ermunterung. A Road Trip in Switzerland – schneebedeckte Berge und kühle…

Eintrag lesen

Teilen
D.

Der Grauhals-Kronenkranich

Kategorie: Tiere vor der Kamera. Eigentlich lebt dieser Vogel – auch Südafrika-Kronenkranich genannt – im östlichen und südlichen Afrika. Diesen Prachtburschen habe ich allerdings heute morgen vor die Linse bekommen – in einem sehenswerten Zoologischen Garten – in der alten…

Eintrag lesen

Teilen