Sieben Tage Istanbul

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. Hi, wir waren 2010 in Istanbul und haben es auch nicht bereut! Ich denke die Stadt muss man einfach mal gesehen /erlebt haben (gerade als Europäer). Vor allem der Besuch der Blauen Moschee ist ein Muss für jeden Istanbul-Besucher. Ich kann wirklich nur jedem empfehlen, einmal nach Istanbul zu reisen!
    LG Marina

    1. Hmm. So viele sind es diesmal gar nicht geworden, die verwertbare Ausbeute ist nicht eben üppig. Vieles ist dabei, was privat bleibt und der Rest sind zumeist Schnappschüsse. Überhaupt: es ist nicht leicht, in dem Gewusel dort zu fotografieren: enge Gassen, wenig Licht und Menschen über Menschen …

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Blog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Kategorien

Archive

Newsletter