Neil Young: Psychedelic Pill

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

    1. Nicht wahr? All die Jahre dazwischen waren gewissermaßen für die Katz … In 1980 irgendwann hatte ich die ersten Kassetten (Platten kamen dann auch Mitte der 80er – die waren damals Gold wert) – wobei mir After the Gold Rush schon immer besser gefiel …

      PS: interessanter Artikel – es sind viele kluge Gedanken darin.

Read Next

Sliding Sidebar

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest ist willkommen und angehalten, die Dinge freundlich zu diskutieren.