Meine Favoriten aus 2012

77 12

Die persönlichen Favoriten des vergangenen Jahres. Bescheidene sieben Fotos an der Zahl, unsortiert und querbeet …

Saxophonist

Schimpanse

Mandarinente

Grauhals-Kronenkranich

Annoyed girl

running and singing girl

old and beautifully

Die Stammleser_innen werden sie zumeist schon kennen – von daher verkneife ich mir langwierige Erläuterungen und lasse die Bilder einfach für sich sprechen (inspiriert von Christoph, Martin, Jürgen und vielen anderen).

Rappel

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter, und überall.

12 Kommentare

    1. Vielen Dank, Kollege. :)

  1. Fein, meine Favoriten wären die Fahrradlampe und der Saxophonist.

    1. Vielleicht interessant: im Original trägt der Saxophonist einen bemerkenswert schicken, weinroten Anzug. Das geht natürlich in dieser Bearbeitung vollkommen unter …

      1. ja, der war kuhl und hatte so ein richtig schickes altes sax… ich hab die bilder eben nochmal rausgesucht – von meinen kommt keins unter die top 12…

  2. der saxophonist – weil das life-bild immer noch in meinem kopf ist – aber absoluter renner ist die kleine auf der mole… wie schon bei flickr begründet
    ich sollte vielleicht auch mal?

    1. Unbedingt. Und zum Bild – wie schon bei flickr begründet – es ist ein Schnappschuss, wie man ihn sich immer wünscht. Und zufällig passte alles zusammen.

      1. ja, war auch von relativ weit weg – mit langer brennweite oder? (exifs sind keine dran), sieht aber so aus für mich. und irgendwie ist das bild zeitlos (liegt auch am s/w) – das könnte aus allen jahrzehnten seit 1950 sein. wahrscheinlich ist es auch das was mich begeistert…

        1. Stimmt. Die Brennweite ist hier mit exakten 110 mm angegeben. :)

        2. macht ja so 180mm kleinbild in etwa – schon passend!!!

Schreibe einen Kommentar