Liebe Freund_innen der gepflegten Schlaghose: im Mrs. Hippie in der Dresdner Neustadt werdet ihr fündig!

Lasst euch nicht vom Namen des Ladens täuschen – Männer kommen dort, ebenso wie die lieben Kleinen, neben den Frauen auf ihre Kosten. Das farbenfrohe Sortiment ist alles andere als konform, dafür eigenwillig und fair produziert. Neben eigenen Marken werden auch Second-Hand-Klamotten feilgeboten, die Bedienung ist super nett und weiss alle Fragen zu beantworten – also nix wie hin …

“Mrs. Hippie” in 01099 Dresden, Görlitzer Straße 25. (Website)

6 Kommentare

  1. derbaum 21. November 2012 um 12:52

    hihi, wann warst du dort? ich liebe diesen laden, muss immer mein Geld zusammenhalten :-)
    und die Sachen werden zum großen teil im stammhaus zu Leipzig bzw. in Polen (wo die naeherinnen zu brd-loehnen bezahlt werden) geschneidert…

    Antworten
    1. rappel 21. November 2012 um 20:31

      Letzte Woche Freitag war das wohl … Und ja, es wird fair produziert. Die Website gibt diesbezügliche Aufklärung.

      Wir können also ruhigen Gewissens unser mühsam Verdientes dort abladen …

      Antworten
      1. derbaum 22. November 2012 um 20:00

        nu :-)

        ich war am sonnabend wieder einmal dort – habe aber den geldbeutel drin gelassen (in der tasche)

        Antworten
  2. Tel 21. November 2012 um 18:52

    Und?? Wars nun ein Erfolg in eigener Sache? Wenn ja, ist ja wohl ein Foto fällig.

    Antworten
    1. rappel 21. November 2012 um 20:33

      Ich war erfolgreich. Und ein Bild … hm … jaaaaa …

      Das reiche ich nach. :)

      Antworten
      1. Tel 22. November 2012 um 11:01

        Ja, denn menschenleere Ladenansichten kann jeder.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.