Ein Veranstaltungshinweis für Pirna: am kommenden Freitag, dem 26.10. um 18.00 Uhr, findet in der K2 Kulturkiste eine Diskussion zum Bedingungslosen Grundeinkommen statt.

Ein Grundeinkommen ist kein sozialpolitisches Projekt, welches versucht, Marktdefekte zu reparieren. Es ist ein Projekt für mehr Freiheit, Demokratie und Menschenwürde. Es weist über die bestehende Gesellschaft hinaus. Denn es gibt schlicht und ergreifend keine Bedingung für den Bezug des Grundeinkommens. Dadurch unterscheidet sich ein Grundeinkommen von einer Grund- oder Mindestsicherung. Doch wie kann dies gehen und wer soll es bezahlen?

Referent ist Roland Blaschke, seines Zeichens Mitglied im NetzwerkRat und Mitbegründer des Deutschen Netzwerkes Grundeinkommen. (via)

1 Kommentar

  1. Steffen 1. November 2012 um 23:33

    Danke für die Werbung und den Support. Solidarische Grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.