Ich mag es nicht, wenn die Artikel eines Blogs schon auf der Startseite in aller Länge und Ausführlichkeit zu sehen sind, und greife daher gerne auf den more-Tag zurück. Mittels weiterlesen-Link gelangt der interessierte mensch somit nach dem Anriss zum eigentlichen Artikel – allerdings nur zum Punkt der zuvor definierten Trennung, nicht zum Anfang des Eintrags – was meines Erachtens wiederum unschön wirkt.

Das Plugin Weiterlesen auf den Anfang bietet hier Abhilfe: es setzt den weiterlesen-Verweis konsequent auf den Beginn eines jeden Eintrags – und das ist gut so. (Danke!)