Es gefällt mir ausgesprochen gut, was Google uns da neuerdings im Google Cultural Institute präsentiert …

In Zusammenarbeit mit diversen Museen und Kultur-Stiftungen werden ausgewählte, die Vergangenheit prägende Ereignisse erklärt und an Hand von umfangreichen Bild- und Videomaterial umfangreich dokumentiert. Viele dieser Materialien sind so erstmalig im Netz zu sehen. So finden sich bereits einige erlesene Ausstellungen im Netz – etwa zur Geschichte des Holocausts oder auch zur Landung der Alliierten in der Normandie. Alle bereits verfügbaren Themen lassen sich komfortabel aufrufen und betrachten – einzig mit der Spracheinstellung hapert es derzeit noch. Aber das wird hoffentlich …

Im Fazit bleibt zu hoffen, dass uns dieses (stets verfügbare und kostenfreie!) virtuelle Museum der Zeitgeschichte mit steter Erweiterung und Langlebigkeit erfreuen wird. (via)


Symbolbild: Roman Kraft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.